Archiv November 2019

Generationen-Kochen: Geblödel mit Knödel

Es hätte wohl kaum einer gedacht, wie viele verschiedene Knödelarten es gibt. 😀

Es ging los mit Kaspressknödel. Anschließend gab es Brezenknödel, Croissantknödel und zur Nachspeise Marillenknödel. Statt Marillen wurde ein Zuckerstück in die Mitte gesetzt.

Unser gemütliches Essen wurde schließlich noch durch eine beeindruckende Performance unseres Hobbykoches Helmut ergänzt. Innerhalb kürzester Zeit zauberte er ein Tetrapack-Portemonaie. Das ideale no-waste-Weihnachtsgeschenk zum selber machen. 😉

Generationen-Kochen: Mamma Mia!

Leeeecker!!! Das war der Tenor unseres Generationen-Kochens mit Antonio und Salvatore vom Italienischen Familienverein Erlangen (A.F.I.E.).

Als Vorspeise wurden unter Anleitung unserer älteren Hobbyköche, verschiedene Antipasti zubereitet. Als Hauptspeise gab es Risotto mit Steinpilzen. Das Besondere daran, die Pilze hatte Antonio selbst gesammelt!

Zur Krönung des fabelhaften Essens wurde zum Nachtisch Tiramisu serviert. Natürlich durfte hier der Limoncello nicht fehlen. 😉

Neben vielen wertvollen Einblicke in die italienische Kochkunst, hatten wir beim Essen die Gelegenheit, uns über verschiedene Themen auszutauschen.
Es ist immer wieder spannend zu hören, was die ältere Generation zu erzählen hat! 🧡

Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei Antonio und Salvatore für den tollen Abend!!!

Generationen-Kochen im Herbst

„Petersilienwurzel ist nicht das gleiche wie Pastinaken“ – wieder was gelernt von unserer Hobbyköchin Ute! 😀👍

Dieses Mal gab es passend zur Jahreszeit, Herbst-Ofengemüse mit Kräuterquark und anschließend selbst gemachten Apple Crumble.

Es waren sich alle einig, dass Kürbisse, Pastinaken, Rote Bete und Süßkartoffeln gar nicht mal so leicht zu schneiden sind. 😉
Aber vor allem waren sich alle einig, dass es sehr lecker und lustig war! 😊

Danke an Ute für die leckeren Rezepte und die super Anleitung!